Erfahrungsbericht (Florian) – Suunto Eon Core Tauchcomputer

Erfahrungsbericht – Suunto Eon Core am Attersee

Lange hat mir Johannes mit einem Dummy den Mund wässrig gemacht. Der neue Tauchcomputer Eon Core von Suunto.

Suunto Eon Core (lime)

Jetzt war es mal soweit, dass ich ihn testen wollte. Und er gab mir sogleich einen mit. Vorsichtig verpackte er ihn in einer Outdoorbox. Alles unter dem wachsamen Auge von Wolfgang.

Zu Hause angekommen musste ich das gute Stück erst mal genauer unter die Lupe nehmen. Schön schick sieht er schon aus. Und die Farbe „LIME“ macht das Ganze noch zu einem optischen Highlight. Ein schöner Farbtupfer unter den sonst so tristen Schwarz.

Den ersten Knopf in der Mitte gedrückt … warten … Der erste Start, oder Erwachen, dauert einen Moment. Aber nach einer gefühlten Minute zeigt sich das Display in seiner vollen Pracht und zeigt sodann alles Wesentliche, (je nachdem was eingestellt wurde) auf dem super klaren etwa 4 Zoll großen Display an. Timer, Kompass, Tiefe, Flaschendruck (mit Sender), Aufstiegsgeschwindigkeit und Tauchdauer haben auf dem Winzling mehr als ausreichend Platz. Und jeder Parameter hat eine eigene Farbe und designtechnisch so gestaltet, dass das Ablesen eine wahre Freude wird. Es sticht einem direkt ins Auge was man schnell ablesen will.

Die drei Knöpfe am Eon Core haben mehrere Funktionen. Man kann zwischen zwei Parametern in der Hauptanzeige durch kurzes Drücken des oberen und unteren Knopfes wechseln, mit dem mittleren Knopf kommt man in das Hauptmenü für weitere Einstellungen.

Wer schon mal einen Tauchcomputer sein Eigen nennen durfte, wird sich mit dem von Suunto schnell zurechtfinden: das Menü ist sozusagen selbsterklärend. Mit dem mittleren Knopf bestätigen oder durch kurzes Drücken zurück.

Alles schnell eingestellt, den Kompass neu kalibriert, die Helligkeit voll aufgedreht und schon kann es los gehen J

Tage später war es dann soweit und ich fand mich am Attersee/Nussdorf wieder. Nachdem ich in mein Trocki geschlüpft war, musste ich mit Erstaunen feststellen, dass das Armband locker über einen Trockentauchanzug passt. Es war sogar noch etwas zu lang, sodass ich es umschlagen musste und es nicht im Display herum baumelte. Aber Abschneiden war an einem Testgerät nicht 😉 Zur Kontrolle nahm ich noch meinen Matrix mit und um die Werte zu vergleichen.

Im Wasser startete der Eon Core kurz nach der Oberfläche mit dem Tauchgang. Viel schneller als mein Mares. Am Hausboot angekommen hatte ich mal Zeit mich mit dem schicken Gerät etwas zu befassen.

Was mir als erstes auffiel, die Tauchtiefe war unterschiedlich. Zwar „nur“ um 0,5m, aber wenn man die allgemeinen Toleranzen bei der Fertigung berücksichtigt, kann man darüber hinweg sehn J

Es war ein etwas längerer TG auf gut 20m. Knapp an der Nullzeit, was mir der Eon Core mit einem Countdown anzeigte, verrichtete er sehr gut und vorbildlich seine Aufgabe.

Zum Ende hin war ich doch etwas zu schnell unterwegs und der Core quittierte dies sogleich mit wildem Gepiepe und Vibrationen (JA! Trotz Trocki). Aufstiegsgeschwindigkeit wieder angepasst und er war wieder still.

Zurück an der Oberfläche das gewohnte Bild: Flugverbot für 24 Stunden 😀

Alles abgelegt und eingepackt, konnte ich mich noch durch das Tauchprofil klicken. WOW! So ein übersichtliches Profil kannte ich bisher nur am PC. Es ist sehr detailliert und gestochen scharf abgebildet. Und ich konnte mit einer Art Cursor durch das Profil gehen und die exakte Tiefe einsehen.

Es war ein Testgerät und so habe ich die App nicht auf mein Smartphone geladen. Wollte ihn nicht mehr als ohnehin schon „personalisieren“ und an mich binden.

Leider musste ich das gute Stück wieder an Sport Eder & Berger zurückgeben. Denn sonst hätte ich den Suunto Eon Core gleich für mich behalten. So ein gutes Stück hatte ich schon lange nicht mehr am Arm, der mich bei meinen Tauchgängen begleitet.

Zu guter Letzt kann ich nur eines über den Eon Core sagen: er ist ein fabelhafter Tauchcomputer, den ich uneingeschränkt weiterempfehlen kann und an dem man sehr lange seine Freude haben wird.

 

Neue Kaltwasser-Kollektion

6 Trockentauchanzüge von SCUBAPRO, jedes Tauchszenario abdecken

Für 2018 hat SCUBAPRO seine Trockentauchanzüge völlig neu erfunden. Mit den neuen Trilaminat-Trockentauchanzügen und den erweiterten und aktualisierten Neopren-Trockentauchanzügen erobert der Hersteller den Kaltwasser-Tauchmarkt im Sturm.

Die Kaltwasser-Kollektion erfüllt den Wärmeschutzbedarf von Tauchern aller Erfahrungsniveaus, der unterschiedlichsten Taucharten und der verschiedensten Stilvorlieben. Die Kollektion umfasst drei Trilaminat-Trockentauchanzüge und drei Neopren-Trockentauchanzüge. Alle Anzüge verfügen über hochwertige Si-Tech-Ventile für eine effiziente und störungsfreie Luftführung.

MAXIMALER KOMFORT FÜR ANSPRUCHSVOLLE TAUCHGÄNGE Ausgestattet mit einem atmungsaktiven Trilaminat, für optimalen Feuchtigkeitsaustausch. So hält der Evertech dich in jeder Situation warm, trocken und komfortabel. Preis 1299,00 €

EVERTECH DRY BREATHABLE – Trilaminat unser Renner
Dieser innovative Trilaminat Trockentauchanzug ist bis oben vollgepackt mit Features. Ausgestattet mit einem atmungsaktiven Nylon/PU/Nylon-Trilaminat, welches den Feuchtigkeitsaustausch nach außen ermöglicht, ist er ein echtes Design-Leichtgewicht. Der Evertech Dry Breathable richtet sich an fortgeschrittene Taucher, die einen robusten und langlebigen Anzug mit hohem Komfort für anspruchsvolle Tauchgänge wünschen. Das Si-Tech Ringdichtungssystem aus Latex und hochwertige halb-feste Tauchstiefel mit Klettverschlussbändern und Flossenbandhalterungen runden das Gesamtpaket ab.

Scubapro Definition Dry HD Trilaminat Trockentauchanzug – Nachfolger des legendären Extender – Preis 989,00 bei Tauchshop Online

 

DEFINITION DRY – Trilaminat
Der bequeme und langlebige Definition Dry besteht aus einem neuen Polybutyl-Polytrilaminat Materialgemisch, das strapazierfähig und dennoch leicht ist und aktiven Freizeittauchern eine stromlinienförmige Passform gibt. Die bequemen halb-festen Tauchstiefel mit Klettverschlussbändern und Flossenbandhalterungen sowie Latex-Manschetten sorgen für besten Komfort.

LEICHTER TEXTILTAUCHANZUG IDEAL FÜR REISEN Der superleichte und robuste Sport Dry Light aus Polybutyl-Polytrilaminat verfügt über einen diagonalen, leichtgängigen Aquaseal Front-Reißverschluss und ist unschlagbar für Reisen und gelegentliches Freizeittauchen.

SPORT DRY LIGHT – Trilaminat
Der leichte und bequeme Sport Dry Light ist aus Polybutyl-Polytrilaminat gefertigt und bietet ein unkompliziertes Design. Er ist perfekt für Reise- und Gelegenheitstaucher sowie Taucher, die gerade mit dem Trockentauchen beginnen. Die angenähten Neoprensocken passen bequem in Füßlinge oder Trockentauchschuhe.

PROFESSIONELLER NEOPREN-TROCKENTAUCHANZUG Der Everdry 4.0 Pro ist mit seinem hohem Komfort und optimalem Wärmeschutz für extreme Tauchbedingungen gemacht. Er verfügt über verstärkte Schulter- und Kniepartien, Diamond Span-Futter und zwei Cargotaschen und kann mit oder ohne Unterzieher getragen werden. Preis 1059,00

EVERDRY 4.0 PRO – Neopren
Der Everdry 4.0 Pro ist perfekt für professionelle und technische Taucher oder Taucher, die viel unter Wasser sind. Mit robuster Verstärkung, genau dort wo sie gebraucht wird, wiegt das hochdichte 4-mm-Neopren 50% weniger als herkömmliches Neopren, ist wesentlich weicher und bietet eine erhöhte Bewegungsfreiheit. Der Anzug verfügt über ein abriebfestes, graues Außenmaterial und glatte, abriebgeschützte Partien in schwarz. Schulter- und Kniepartien sind zusätzlich verstärkt. Das verdichtete Neopren ist mit Diamond Span Innenfutter ausgestattet und ist widerstandsfähig gegen Kompressionsdruck, so dass der Anzug mit einem dünnen Unterzieher oder auch ohne getragen werden kann.

EVERDRY 4.0 – Neopren
Dieser Trockentauchanzug aus verdichtetem Neopren bietet die Passform, den Komfort und die Flexibilität?eines Nasstauchanzugs mit der Wasserdichtigkeit eines Trockentauchanzugs. Die für 2018 aktualisierte Version besticht mit einer Fülle an neuen Design- und Komfortmerkmalen. Dieser Tauchanzug hat eine eng anliegende Passform, bietet hervorragende Bewegungsfreiheit und sorgt vor allem für eine optimale Wärmeisolierung. Der Everdry 4.0 kann mit einem dünnen Unterzieher oder auch ohne getragen werden.

Scubapro Everdry4 Combo Pro Set Preis 639,00 €

 

Empf. VK:

Evertech Dry Breathable:   1.299 Euro

Definition Dry:                   1.099 Euro

Sport Dry Light:                 949 Euro

Everdry 4.0 Pro:                1.059 Euro

Everdry 4.0:                      949 Euro

Exodry 4.0:                       799 Euro

Tauchmesser zum Sparpreis – Scubapro K4 Messer

Zu jedem Tauchequipment gehört ein Tauchmesser. Solltest du dich mal in einem Netz oder eine Leine verangen, dann ist das Messer ein Lebensretter. Dabei muss man nicht unbedingt das Rambo-Messer am Bein haben. Ein günstiges Tauchermesser wie das https://www.tauchshop-online.de/scubapro_k4_messer-onlineshop.php erfüllt dabei alle Anforderung.

Lasst euch diese Gelegheit nicht entgehen! Das neue Scubapro K4 Allrouond-Messer zum Einführungspreis EUR 29,90

  • Kompaktes und leichtes Allround-Tauch-Messer
  • 9cm Klinge aus rostfreiem Edel-Stahl
  • klassische Schneidkante mit Glattschliff und Sägezahnschliff
  • ergonomisch geformte Griff
  • Kunststoff-Scheide mit Sicherheitsblockierung für perfekten Halt; Gummi-Riemen

 

M/Y Excellence – Gruppenreise Ägypten im Oktober 2018 Tour: 8 Tage/7 Nächte 04.10 . – 11.10 .2018 Nordtour / Tiran


Anmeldung Gruppenreise Excellence 04.10.2018 Sport Eder

Beste Bedingungen derzeit zum Schneeschuhwandern

Der Dreisessel bietet derzeit mit einer Schneehöhe von ca. 1,50 m beste Bedingungen zum Schneeschuhwandern. Heute führten wir unter anderem eine Familienschneeschuhtour mit Rodeln, Schneeschuhwandern, Strekce finden usw. durch. Viele Kinder konnten ihr Trapperdiplom in Empfang nehmen. Die nächste Familientour findet an Sylvester statt.

Hier ein paar Impressionen von heute am Berg:


Schneeschuhwandern Schneeschuhtouren Dreisessel geführte Schneeschuhwanderung

Schneeschuhwandern Schneeschuhtouren Dreisessel geführte Schneeschuhwanderung

Unsere Familienschneeschuhwanderungen sind ideal für Kinder und Eltern. Winter-Spaß für die gesamte Familie! Eine abwechslungsreiche Schneeschuhwanderung mit Rodelspaß. Ausgestattet mit Karte und Kompass erkunden Ihre Kinder den richtigen Weg zum Gipfel, entdecken dabei Tierspuren und haben beim Rodeln richtig viel Spaß.

Die nächsten Termine feindet ihr hier …. click ….

Signalbojen im Vergleich und warum Qualität wichtig ist

Schon im Tauchkurs wird jedem Taucher gelehrt, dass eine Boje eigentlich bei jedem Tauchgang erforderlich ist. Bojen sind mit das Wichtigste für die Sicherheit der Taucher.

Die Sicherheit beginnt schon an der Oberfläche mit der Kennzeichnung des Tauchplatzes durch eine Oberflächen-Boje.

Mit  der aufgesetzten Taucherflagge ist die Scubapro Oberflächenboje der perfekte Begleiter bei Deinem Apnoe-Tauchen und  dient als Absicherung des Tauchplatz. Mit viel Auftrieb, einer Länge von 85 cm, fünf D-Ringen und drei Griffen gibt sie dem Apnoeisten Ruhe und Sicherheit vor und nach den Abtauchen.

Die Scubapro Oberflächenboje mit Taucherflagge ist der perfekte Begleiter bei Deinem Apnoe-Tauchen


Unterwasser sollte der Taucher eine Boje mitführen, die er am Ende des Tauchgangs befüllen kann und ihm einen sicher Aufstieg zu Oberfläche gewährleistet. Oben sollte die Boje gut gesehen werden und deshalb muss sie in Signalfarbe sein und bei richtiger Handhabung sollte sie senkrecht zur Oberfläche stehen. Dabei gilt – je Größer und gut aufgeblasen, um so besser.

Es werden viele günstige Bojen angeboten, dabei sollte man aber schon auch auf die Qualität achten. Vor allem Plastik-Bojen (PVC) platzen gerne mal und meist sind sie auch nur mit einer einfachen Schnur ausgestattet. Wenn die Bojenleine nicht sauber aufgerollt ist und beim Schießen der Boje nicht gut ablaufen kann, dann kann das Setzen leicht missglücken und sogar den Taucher gefährden. Empfehlenswert ist deshalb eine Nylonboje mit Überdruckventil und einem Fingerspool

Bei starkem Wellengang ist es wichtig, dass die Boje groß genug ist und senkrecht im Wasser steht. Ein Länge von 130 cm  oder mehr ist empfehlenswert.

Scubapro Mini Reel Fingerspool Ideal zum setzen der Signalboje

 

Mares Diver Marker All-in-One Boje mit Reel – das Bojen-Komplettpaket!

Bojengrößen und Material:

 

Schenk Dir was zum Christkindl – Bavaria – Lederhosen Shorty Set

Bavaria – Lederhosen Shorty Set

Fühlst du Dich auch im Urlaub durch und durch bayerisch! Mit dem Bayerische Strandset mit Shorty und Schnorchelset im traditionellen Look. Ein echter Hingucker in jedem Urlaubsgebiet!

 

Zipflracer Mini-Bob

Für diese Saison gibt es für den Zipflracer  neu Farben. Besonders gut verkaufen wir die Farben Viper Green und Orange Thunder.

Zipflracer Zipflbob Zipfelbob

Zipflracer Zipflbob Zipfelbob

Und darum verksuft sich der Zipflracer Mini-Bob so gut:
Leicht, wendig und sexy – mit dem Zipflracer wird noch die kürzeste Schneebahn zur Lieblingsstrecke! Also READY – ZIPFL – GO!!!! Dieser rasanter Rennschlitten für Teens und Erwachsene, flitzt bei Neuschnee, nimmt Buckelpisten in zackigem Slalom, macht aber auch bei gemächlichen Hügelabfahrten eine glänzende Figur.

Mares Instinct 15x Atemregler-Sparset – fertig montiert

So sollte es sein, das Mares Instinct 15X Atemreglerset wird für den Taucheinsatz fertig montiert in der Cruise Reg Automatentasche ausgeliefert. Das Mares Instinct 15x Atemregler-Sparset wird vom Fachmann zusammengebaut, geprüft und in der Cruise Reg Atemreglertasche verpackt.

 

Mares Instinct 15x Atemreglerset

Mares Instinct 15x Atemreglerset

Dieses Reglerset ist sofort einsatzfertig und da es auch mit Finimeter und Inflatorschlauch alle wichtigen Komponenten hat.

Hier noch die Beschreibung der einzelnen Bestandteile:

1. Stufe Mares 15X

  • DFC-Abgang
  • Angewinkelte Abgänge
  • DIN Anschluss
  • ACT-Ventil
  • Kompakte Größe

2. Stufe Mares Instinct

  • VAD-System
  • Leicht
  • Seitliches Ausblasventil
  • Superflex-Schlauch
  • Breite, kippbare Luftdusche

Technologien:

Ultraleicht Technopolymer
Abriebfest und günstig, ideal für gemäßigte Gewässer.

ACT Ventil – Advanced Coating Technology
Das neue Ventil, das in allen „X“-Ersten Stufen verbaut wird, erhöht die Haltbarkeit um erstaunliche 600%, sogar unter extremen Bedingungen.

VAD – Vortex Assisted Design
Alle Zweiten Stufen von Mares sind mit dem einzigartigen, patentieren VAD-System ausgerüstet. Während die Luft durch das Bypass-Rohr zum Mundstück strömt, entsteht ein Wirbel (engl.: „vortex“), in dessen Zentrum Unterdruck herrscht. Dieser saugt die Membran während der Einatmung an, wodurch der Atemregler sensibler anspricht und die Atmung auf allen Tiefen erleichtert. Dank VAD benötigen Mares-Regler im Gegensatz zu herkömmlichen Reglern keine Verstellmöglichkeit in der Zweiten Stufe – egal wie tief Sie tauchen.

Superflex Schlauch
Extrem leicht und weich, was maximale Bewegungsfreiheit gewährleistet.

DFC – Dynamic Flow Control
Minimiert den Abfall des Mitteldrucks während des Einatemvorgangs bei gleichzeitig hoher Luftlieferleistung. Speziell unter extremen Bedingungen macht sich dies in tollem Atemkomfort bemerkbar.

Fluid Dynamic Deflector
Lenkt den Luftstrom aus der Bypass Röhre in Richtung Mundstück.

Mares Instinct Octopus

Der neue Octopus Instinct von Mares mit Seitlichen Blasenabweiser.

Der seitliche Blasenabweiser lenkt die Ausatemluft so ab, dass kaum jemals eine Blase Ihren Blick trüben wird. Die nach hinten gerichteten Ausgleichsöffnungen minimieren das Risiko, dass der Atemregler bei starker Strömung abbläst. Der überdimensionierte Luftduschenknopf ist selbst mit dicken Handschuhen leicht zu finden und leicht zu bedienen. Superflexschlauch für noch mehr Komfort.

KOMPAKT UND LEICHT
ROBUST UND LANGLEBIG
HOHE ABRIEBBESTÄNDIGKEIT
GUT SICHTBAR DURCH GELBEN FRONTDECKEL UND SCHLAUCH

Finimeter Slim Line fluo. 400bar

kleines und sehr preiswertes 400bar Finimeter mit fluoreszierende hintergund. Für alle gängigen Lungenautomaten.

sehr gute Ablesbarkeit
Hochdruckschlauch 80cm
sehr robust
mit roter 50Bar Kennzeichnung
Fluoreszierende Ziffernblatt
Drehgelenk

Mares Cruise Reg Atemreglertasche

Zum geschützten Aufbewahren ihres wichtigsten Ausrüstungsteils: zuhause, in der Tauchbasis oder an Board. Separate Befestigungsmöglichkeit für die Cruise Comp Computertasche.
Die Reglertasche, die es in sich hat: Platz für einen Atemregler mit Octopus und Finimeter und Konsole. Innentasche für Ersatzteile und/oder Werkzeug. Zentrale Tasche für Tauchcomputer oder andere empfindliche Gerätschaften. Praktisch: Cruise Reg kann auch als Umhängetasche für den Strandbummel nützliche Dienste leisten…
Gewicht: 26×10×36 cm
Dimension: 0.25 Kg
Volume: 9.4 L

 

Seac Sub Propulsion S Geräteflossen jetzt mit Bungee Strap Flossenband

Mit der neuen Seac Sub Propulsion Geräteflossen ist Seac Sub eine nahezu perfekte Geräteflosse gelungen. Entworfen wurde die Propulsion vom entwickler der Mares Quattro und dies sieht man ihr auch an. Die neue Propulson wird jetzt immer gleich mit Bungee Straps ausgeliefert.

Seac Sub Propulsion  Geräteflossen

Seac Propulsion Geräteflossen

Da Seac Sub führend in der Harpunenherstellung ist, konnten sie die Technologie der Harpunen-Spanngummies auf die Fersenbänder anwenden. Diese Bungees sorgen für den sicheren Sitz der Flosse am Fuss und erleichtern das An- und Ausziehen.

Die Seac PROPULSION S Flosse verfügt:

  • Flossenblatt aus thermoplastischem Kunststoff mit -Strömungskanälen für optimalen Vortrieb
  • Bequeme, weiche Fußtasche
  • Sling Straps zum einfachen An- und Ausziehen, in der Flossenfarbe gehalten
  • Erhältlich in den Farben weiß, blau, gelb und schwarz, in den Größen S/M, M/L und L/XL

Seac Sub SLING STRAPS passen auch auf Flossen anderer Hersteller

Seac Sub SLING STRAPS sind Flossenbänder aus hochelastischem Gummi. Sie sind einzeln erhältlich und zum Nachrüsten von Flossen der Marke SEAC und vieler anderer Hersteller (AQUALUNG, TUSA, CRESSI)

Erhältlich in 2 Längen, Small (XS-M) und Regular (M-XXL), in den Farben weiß, schwarz, gelb, blau du rot

Anfängertauchkurs 2:1 – einer bezahlt zwei buchen!

Anfängertauchkurs 2:1 – einer bezahlt zwei buchen!

Wenn auch Du vom Tauchfieber gepackt bist und das Hobby „richtig“ ausüben möchtest, dann freuen wir uns darauf, Dich zum Taucher auszubilden.

Tauchkurs-Sonderaktion März 2018: Zwei buchen einer bezahlt. Passau Freyung Waldkirchen Wegscheid Neuhaus Simbach

Bis Jahresende haben wir dazu eine tolle 2:1 Aktion:

Jeder, der sich bei uns zu diesem Anfängertauchkurs bis 31.12.2017 anmeldet, darf eine zweite Person seiner Wahl gratis zum Tauchkurs mitbringen!

Wie läuft der Kurs bei ab?

Du erhältst das digitale Lehrmaterial incl. Viedostreaming & interaktiven Wiederholungsfragen – hier lernst Du alles, was für Deine ersten Tauchgänge wichtig ist. Zur Registrierung für das Online-Modul geht´s hier lang …
Pool-Einheiten bereiten dich auf die Freiwassertauchgänge in Kroatien im Mai vor. Als Taucher stehen gemäßigte Gewässer weit oben auf der Liste der Tauchabenteuer, die man erlebt haben muss.  Lerne Tauchen in der Adria!

Weitere Info´s zur Tauchfahrt nach Kroatien hier…

Seepferdchen, Seesterne & große Anemonenfelder warten darauf von Dir entdeckt zu werden. Super Sichtweiten, warmes Wasser und strahlender Sonnenschein lassen Deinen persönlichen Kurzurlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis der besonderen Art werden.

Wir benötigen von Dir:

  • ein ärztliches Attest und
  • ein Passfoto (digital)
  • Registrierung für das Online-Modul, hier lang …

Dass Du schwimmen können solltest, versteht sich von selbst.

Im Kurspreis enthalten:

  • Theorie Einheiten, alle Pool- und Freiwasser-Tauchgänge mit kompletter Tauchausrüstung, Bearbeitungsgebühren, Flaschenfüllungen für den Pool
  • Nicht enthalten: ABC-Ausrüstung (Maske, Flosse, Schnorchel). Gibt´s hier …

Kurspreis:

  • Tauchkurs: 350 € – zweite Person gratis!
  • Übernachtung in Kroatien ab 35,- €/Nacht
  • Tauchgangsgebühren vor Ort: 1 Bootsausfahrt vor Ort: 25,- € (5 Ausfahrten werden ca. gemacht)

 

Der Kurs wird bei der Tauchfahrt nach Rovinj im Mai abgeschlossen mit den Praxistauchgängen. Angebot gilt nur in Verbindung mit dem Kursabschluss in Kroatien.

 

 Also, wenn du jemanden weißt, der jemanden weiß, der Tauchenen lernen möchte, vielleicht magst du diesen Blogarikel auf facebook teilen und jemanden markieren 🙂

WordPress Themes