Schneeschuhwandern – Booster für Kreislauf und Immunsystem

Schneeschuhwandern – Booster für Kreislauf und Immunsystem

Schneeschuhwandern ist ein Booster sowohl für das Immunsystem als auch für das Herz-Kreislaufsystem.

Schneeschuhwandern ist ein Booster sowohl für das Immunsystem als auch für das Herz-Kreislaufsystem.

Schneeschuhwandern ist ein Booster sowohl für das Immunsystem als auch für das Herz-Kreislaufsystem.

Schneeschuhwandern dient somit auch in erheblichem Maße der  Gesundheit und der Gesunderhaltung. Einerseits Schneeschuhwandern gesund, weil die Bewegung gleichmäßig ist und jeder Teilnehbmer unserer Schneeschuhwanderungen im Bayerwald sein eigenes Tempo gehen kann. Hinzu kommen die positiven Einflüsse der frischen, reinen Luft in den Hochlagen des Bayerischen Waldes.

 Ausserdem profitiert der Körper von der Sonne (sofern sie scheint 🙂 ) – Vitamin D wird durch die Sonnenstrahlung im Körper gebildet und dadurch die Aufnahme von Kalzium gefördert. Zusätzlich wirkt sich das helle Licht, welches durch den Schnee zusätzlich reflektiert wird,  positive auf die Psyche aus, der „Winterblues“ rückt in weite Ferne!

Was Schneeschuhwandern noch alles an Vorteilen bringt:

  • fast 80% der Muskulatur werden trainiert und aktiviert
  • Schneeschuhwandern ist leicht und schnell erlernbar.
  • Schneeschuhwandern beugt Verspannungen im Schulter- und Nackenbereich vor – sofern Sie die richtigen Stöcke verwenden und diese richtig einsetzen
  • Schneeschuhwandern entlastet den gesamten Bewegungsapparat um bis zu 30% und ist daher besonders bei Übergewicht, Knie- und Rückenproblemen geeignet

Keine Kommentare

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Leave a comment

WordPress Themes