Das Mares Freediving Team bekommt Zuwachs

Neben Christian Redl und Nikolay „Nik“ Linder bereichert der sympathische Schweizer René Trost unser Mares Freediving Team.

Vor zwei Jahren hat der Apnoe-Taucher als zertifizierter AIDA und SSI Freediving Instructor begonnen, erfolgreich Freitaucher auszubilden und konnte mit der Auszeichnung „SSI Diveleader oft he year 2013“ direkt seinen ersten Erfolg verbuchen. Als einziger SSI Freediving Instructer für alle drei Ausbildungslevels betreibt er gemeinsam mit seinem Team das Aus- und Weiterbildungszentrum „Freediving Ostschweiz“. René über die Partnerschaft: „Für mich ist Mares der perfekte Partner und Ausrüster in der Freediving Szene! Das Material und die Produkte entsprechen exakt den hohen Anforderungen und funktionieren optimal. Dadurch kann ich meine Performance im Wasser steigern und bin top motiviert, noch bessere Leistungen zu erbringen.“ Damit wird das Deutsch-Österreichisch-Schweizerische Trio vervollständigt und repräsentiert zukünftig die Marke Mares bei allen Freediving Aktivitäten.

Keine Kommentare

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Leave a comment

WordPress Themes