Category: Tauchequipment

Mares Epic ADJ 82X- Der neue Standard für Atemregler

Das neue Topmodell der Mares Atemreglerlinie!

https://www.tauchblog.com/wp-content/uploads/2018/12/Epic-ADJ-82x.jpg

EPIC ADJ 82X – DER NEUE STANDARD FÜR ATEMREGLER

Finden sie hier mehr über den neuen robusten Atemregler von Mares!

Mares - epic det Mares - epic det

Trocken und sicher: Die Dry Bags von SCUBAPRO bieten Schutz vor Wasser, Sand und Schmutz.

Wohin auch immer die nächste Reise geht, die Dry Bag 45 und die Dry Bag 120 Taschen bieten Schutz vor äußeren Einwirkungen und halten die Ausrüstung sauber und trocken.

Die Mobile: Dry Bag 45

Das robuste Außenmaterial aus 500D Nylon (85%) und Polyester schützt zuverlässig vor äußeren Einwirkungen. Durch das zusätzliche Finish aus TPU wird die Dry Bag 45 noch strapazierfähiger. Mit dem praktischen Roll- und Schließsystem dringt nichts in die Tasche und mit den komfortablen, gepolsterten Rucksackgurten lässt sich die Tasche zudem äußerst bequem tragen.

Maße: 76 x 33 x 20 cm
Gewicht: 0,65 kg
Volumen: 45 l

Die Geräumige: Dry Bag 120

Diese vielseitige Tasche bietet großzügig bemessenen Stauraum für deine Ausrüstung. Der verstärkte Boden und die salzwasserbeständigen Rollen schützen die Dry Bag während dem Transport. Die Tasche kann sowohl gezogen als auch auf dem Rücken getragen werden und lässt das Equipment komfortabel auch an entlegene Stellen bringen. 500D Nylon (85%) und Polyester mit einer zusätzlichen TPU Beschichtung sorgen für die Robustheit der Dry Bag 120.

Maße: 85 x 40 x 35 cm
Gewicht: 2,6 kg
Volumen: 120 l

 

Mares Prestige 15X Pro Atemregler Set

Das Mares Prestige 15X Pro Atemregler Set–> Topangebot zum Start des neuen Tauchshop-Online im neuen Design!!

Dieses Atemregler Set wurde von Sport Eder als Topangebot gewählt, da dieses Atemregler Set mit hoher Qualität und gutem Preis-Leistungsverhältnis unschlagbar ist.

 

Topangebot- tauchshop-online.de Mares Prestige 15X Pro Atemregler Set

Mares Prestige 15X Pro Atemrelger Set

 

Dieses Set gibt es auch als Kaltwasser-Set mit zwei 1. Stufen wie es vom VDST bei allen Tauchgängen und von den meisten andern Tauchverbänden in Gewässern unter 10°C empfohlen wird. Zusätzlich kann dieses Set mit längeren Schläuchen ausgeliefert werden.

Mares Prestige 15X Deluxe Kaltwasser Set mit 2x 1. Stufe

 

Mares Prestige 15X Deluxe Kaltwasser Set mit 2x 1. Stufe

Das perfekte Set für den ambitionierten Taucher in heimischen Gewässern

Lieferumfang:

  • 1 x Atemregler Prestige 15x inkl. 1. und 2. Stufe + Flex-Schlauch
  • 1 x Oktopus Prestige inkl. 15x 1. Stufe + Flex-Schlauch
  • 1 x Große Mares Tasche

Unser Atemreglerset Prestige 15X Deluxe von Mares – mit zwei ersten Stufen – bietet Ihnen das Extra an Sicherheit und Komfort, damit sie jeden Tauchgang unbeschwert genießen können. Die kompakte zweite Stufe besteht aus einem Ultralight Technopolymer, durch den sie Ihren neuen Atemregler kaum bemerken. Das VAD-System ermöglicht hervorragende und natürliche Atmung in jeder Tiefe. Selbst bei anstrengenden Tauchgängen gegen starke Strömung und in kaltem Wasser liefert der Prestige 15X ausreichend Luft.

Prestige 15X
Das DFC-System der ersten Stufe garantiert eine Minimierung des Mitteldruckabfalls während des Einatmens und maximiert dadurch die Luftlieferleistung auch in großer Tiefe. Das neue Ventil besticht durch seine Langlebigkeit und optimierte Leistung.

Die mittelgroße zweite Stufe besteht aus Ultralight Technopolymer. Der große Luftduschenknopf ist mühelos mit Handschuhen zu bedienen. Das VAD-System liefert hervorragende und natürliche Atmung in jeder Tiefe. Der extrem leichte und außergewöhnlich weiche Superflex-Schlauch garantiert Ihnen maximale Bewegungsfreiheit.

Mares Prestige Octopus
Die Luftlieferleistung dieses Octopus aus dem Hause Mares ist unübertroffen. Dank des bewährten VAD-Systems, einer Wirbelunterstützung durch Bypass, und einem vor dem Mundstück fest integrierten Fluid Dynamic Deflector wird das Ansprechverhalten optimiert. Sie können unter Wasser somit so natürlich atmen wie über Wasser. Der neu überarbeitete extragroße Luftduschenknopf ermöglicht eine Bedienung auch mit dicken Neoprenhandschuhen. Aufgrund seiner Stromlinienform leitet der Blasenabweiser die Blasen weiter weg vom Gesicht und verbessert so Ihre Sicht. Das Mesh-Grid-System verhindert ein versehentliches Abblasen bei starker Strömung oder einem Einsatz des Scooters.

Superflex Schlauch
Extrem leicht und weich, was maximale Bewegungsfreiheit gewährleistet.

Erfahrungsbericht (Florian) – Suunto Eon Core Tauchcomputer

Erfahrungsbericht – Suunto Eon Core am Attersee

Lange hat mir Johannes mit einem Dummy den Mund wässrig gemacht. Der neue Tauchcomputer Eon Core von Suunto.

Suunto Eon Core (lime)

Jetzt war es mal soweit, dass ich ihn testen wollte. Und er gab mir sogleich einen mit. Vorsichtig verpackte er ihn in einer Outdoorbox. Alles unter dem wachsamen Auge von Wolfgang.

Zu Hause angekommen musste ich das gute Stück erst mal genauer unter die Lupe nehmen. Schön schick sieht er schon aus. Und die Farbe „LIME“ macht das Ganze noch zu einem optischen Highlight. Ein schöner Farbtupfer unter den sonst so tristen Schwarz.

Den ersten Knopf in der Mitte gedrückt … warten … Der erste Start, oder Erwachen, dauert einen Moment. Aber nach einer gefühlten Minute zeigt sich das Display in seiner vollen Pracht und zeigt sodann alles Wesentliche, (je nachdem was eingestellt wurde) auf dem super klaren etwa 4 Zoll großen Display an. Timer, Kompass, Tiefe, Flaschendruck (mit Sender), Aufstiegsgeschwindigkeit und Tauchdauer haben auf dem Winzling mehr als ausreichend Platz. Und jeder Parameter hat eine eigene Farbe und designtechnisch so gestaltet, dass das Ablesen eine wahre Freude wird. Es sticht einem direkt ins Auge was man schnell ablesen will.

Die drei Knöpfe am Eon Core haben mehrere Funktionen. Man kann zwischen zwei Parametern in der Hauptanzeige durch kurzes Drücken des oberen und unteren Knopfes wechseln, mit dem mittleren Knopf kommt man in das Hauptmenü für weitere Einstellungen.

Wer schon mal einen Tauchcomputer sein Eigen nennen durfte, wird sich mit dem von Suunto schnell zurechtfinden: das Menü ist sozusagen selbsterklärend. Mit dem mittleren Knopf bestätigen oder durch kurzes Drücken zurück.

Alles schnell eingestellt, den Kompass neu kalibriert, die Helligkeit voll aufgedreht und schon kann es los gehen J

Tage später war es dann soweit und ich fand mich am Attersee/Nussdorf wieder. Nachdem ich in mein Trocki geschlüpft war, musste ich mit Erstaunen feststellen, dass das Armband locker über einen Trockentauchanzug passt. Es war sogar noch etwas zu lang, sodass ich es umschlagen musste und es nicht im Display herum baumelte. Aber Abschneiden war an einem Testgerät nicht 😉 Zur Kontrolle nahm ich noch meinen Matrix mit und um die Werte zu vergleichen.

Im Wasser startete der Eon Core kurz nach der Oberfläche mit dem Tauchgang. Viel schneller als mein Mares. Am Hausboot angekommen hatte ich mal Zeit mich mit dem schicken Gerät etwas zu befassen.

Was mir als erstes auffiel, die Tauchtiefe war unterschiedlich. Zwar „nur“ um 0,5m, aber wenn man die allgemeinen Toleranzen bei der Fertigung berücksichtigt, kann man darüber hinweg sehn J

Es war ein etwas längerer TG auf gut 20m. Knapp an der Nullzeit, was mir der Eon Core mit einem Countdown anzeigte, verrichtete er sehr gut und vorbildlich seine Aufgabe.

Zum Ende hin war ich doch etwas zu schnell unterwegs und der Core quittierte dies sogleich mit wildem Gepiepe und Vibrationen (JA! Trotz Trocki). Aufstiegsgeschwindigkeit wieder angepasst und er war wieder still.

Zurück an der Oberfläche das gewohnte Bild: Flugverbot für 24 Stunden 😀

Alles abgelegt und eingepackt, konnte ich mich noch durch das Tauchprofil klicken. WOW! So ein übersichtliches Profil kannte ich bisher nur am PC. Es ist sehr detailliert und gestochen scharf abgebildet. Und ich konnte mit einer Art Cursor durch das Profil gehen und die exakte Tiefe einsehen.

Es war ein Testgerät und so habe ich die App nicht auf mein Smartphone geladen. Wollte ihn nicht mehr als ohnehin schon „personalisieren“ und an mich binden.

Leider musste ich das gute Stück wieder an Sport Eder & Berger zurückgeben. Denn sonst hätte ich den Suunto Eon Core gleich für mich behalten. So ein gutes Stück hatte ich schon lange nicht mehr am Arm, der mich bei meinen Tauchgängen begleitet.

Zu guter Letzt kann ich nur eines über den Eon Core sagen: er ist ein fabelhafter Tauchcomputer, den ich uneingeschränkt weiterempfehlen kann und an dem man sehr lange seine Freude haben wird.

 

Signalbojen im Vergleich und warum Qualität wichtig ist

Schon im Tauchkurs wird jedem Taucher gelehrt, dass eine Boje eigentlich bei jedem Tauchgang erforderlich ist. Bojen sind mit das Wichtigste für die Sicherheit der Taucher.

Die Sicherheit beginnt schon an der Oberfläche mit der Kennzeichnung des Tauchplatzes durch eine Oberflächen-Boje.

Mit  der aufgesetzten Taucherflagge ist die Scubapro Oberflächenboje der perfekte Begleiter bei Deinem Apnoe-Tauchen und  dient als Absicherung des Tauchplatz. Mit viel Auftrieb, einer Länge von 85 cm, fünf D-Ringen und drei Griffen gibt sie dem Apnoeisten Ruhe und Sicherheit vor und nach den Abtauchen.

Die Scubapro Oberflächenboje mit Taucherflagge ist der perfekte Begleiter bei Deinem Apnoe-Tauchen


Unterwasser sollte der Taucher eine Boje mitführen, die er am Ende des Tauchgangs befüllen kann und ihm einen sicher Aufstieg zu Oberfläche gewährleistet. Oben sollte die Boje gut gesehen werden und deshalb muss sie in Signalfarbe sein und bei richtiger Handhabung sollte sie senkrecht zur Oberfläche stehen. Dabei gilt – je Größer und gut aufgeblasen, um so besser.

Es werden viele günstige Bojen angeboten, dabei sollte man aber schon auch auf die Qualität achten. Vor allem Plastik-Bojen (PVC) platzen gerne mal und meist sind sie auch nur mit einer einfachen Schnur ausgestattet. Wenn die Bojenleine nicht sauber aufgerollt ist und beim Schießen der Boje nicht gut ablaufen kann, dann kann das Setzen leicht missglücken und sogar den Taucher gefährden. Empfehlenswert ist deshalb eine Nylonboje mit Überdruckventil und einem Fingerspool

Bei starkem Wellengang ist es wichtig, dass die Boje groß genug ist und senkrecht im Wasser steht. Ein Länge von 130 cm  oder mehr ist empfehlenswert.

Scubapro Mini Reel Fingerspool Ideal zum setzen der Signalboje

 

Mares Diver Marker All-in-One Boje mit Reel – das Bojen-Komplettpaket!

Bojengrößen und Material:

 

Schenk Dir was zum Christkindl – Bavaria – Lederhosen Shorty Set

Bavaria – Lederhosen Shorty Set

Fühlst du Dich auch im Urlaub durch und durch bayerisch! Mit dem Bayerische Strandset mit Shorty und Schnorchelset im traditionellen Look. Ein echter Hingucker in jedem Urlaubsgebiet!

 

Mares Instinct 15x Atemregler-Sparset – fertig montiert

So sollte es sein, das Mares Instinct 15X Atemreglerset wird für den Taucheinsatz fertig montiert in der Cruise Reg Automatentasche ausgeliefert. Das Mares Instinct 15x Atemregler-Sparset wird vom Fachmann zusammengebaut, geprüft und in der Cruise Reg Atemreglertasche verpackt.

 

Mares Instinct 15x Atemreglerset

Mares Instinct 15x Atemreglerset

Dieses Reglerset ist sofort einsatzfertig und da es auch mit Finimeter und Inflatorschlauch alle wichtigen Komponenten hat.

Hier noch die Beschreibung der einzelnen Bestandteile:

1. Stufe Mares 15X

  • DFC-Abgang
  • Angewinkelte Abgänge
  • DIN Anschluss
  • ACT-Ventil
  • Kompakte Größe

2. Stufe Mares Instinct

  • VAD-System
  • Leicht
  • Seitliches Ausblasventil
  • Superflex-Schlauch
  • Breite, kippbare Luftdusche

Technologien:

Ultraleicht Technopolymer
Abriebfest und günstig, ideal für gemäßigte Gewässer.

ACT Ventil – Advanced Coating Technology
Das neue Ventil, das in allen „X“-Ersten Stufen verbaut wird, erhöht die Haltbarkeit um erstaunliche 600%, sogar unter extremen Bedingungen.

VAD – Vortex Assisted Design
Alle Zweiten Stufen von Mares sind mit dem einzigartigen, patentieren VAD-System ausgerüstet. Während die Luft durch das Bypass-Rohr zum Mundstück strömt, entsteht ein Wirbel (engl.: „vortex“), in dessen Zentrum Unterdruck herrscht. Dieser saugt die Membran während der Einatmung an, wodurch der Atemregler sensibler anspricht und die Atmung auf allen Tiefen erleichtert. Dank VAD benötigen Mares-Regler im Gegensatz zu herkömmlichen Reglern keine Verstellmöglichkeit in der Zweiten Stufe – egal wie tief Sie tauchen.

Superflex Schlauch
Extrem leicht und weich, was maximale Bewegungsfreiheit gewährleistet.

DFC – Dynamic Flow Control
Minimiert den Abfall des Mitteldrucks während des Einatemvorgangs bei gleichzeitig hoher Luftlieferleistung. Speziell unter extremen Bedingungen macht sich dies in tollem Atemkomfort bemerkbar.

Fluid Dynamic Deflector
Lenkt den Luftstrom aus der Bypass Röhre in Richtung Mundstück.

Mares Instinct Octopus

Der neue Octopus Instinct von Mares mit Seitlichen Blasenabweiser.

Der seitliche Blasenabweiser lenkt die Ausatemluft so ab, dass kaum jemals eine Blase Ihren Blick trüben wird. Die nach hinten gerichteten Ausgleichsöffnungen minimieren das Risiko, dass der Atemregler bei starker Strömung abbläst. Der überdimensionierte Luftduschenknopf ist selbst mit dicken Handschuhen leicht zu finden und leicht zu bedienen. Superflexschlauch für noch mehr Komfort.

KOMPAKT UND LEICHT
ROBUST UND LANGLEBIG
HOHE ABRIEBBESTÄNDIGKEIT
GUT SICHTBAR DURCH GELBEN FRONTDECKEL UND SCHLAUCH

Finimeter Slim Line fluo. 400bar

kleines und sehr preiswertes 400bar Finimeter mit fluoreszierende hintergund. Für alle gängigen Lungenautomaten.

sehr gute Ablesbarkeit
Hochdruckschlauch 80cm
sehr robust
mit roter 50Bar Kennzeichnung
Fluoreszierende Ziffernblatt
Drehgelenk

Mares Cruise Reg Atemreglertasche

Zum geschützten Aufbewahren ihres wichtigsten Ausrüstungsteils: zuhause, in der Tauchbasis oder an Board. Separate Befestigungsmöglichkeit für die Cruise Comp Computertasche.
Die Reglertasche, die es in sich hat: Platz für einen Atemregler mit Octopus und Finimeter und Konsole. Innentasche für Ersatzteile und/oder Werkzeug. Zentrale Tasche für Tauchcomputer oder andere empfindliche Gerätschaften. Praktisch: Cruise Reg kann auch als Umhängetasche für den Strandbummel nützliche Dienste leisten…
Gewicht: 26×10×36 cm
Dimension: 0.25 Kg
Volume: 9.4 L

 

Seac Sub Propulsion S Geräteflossen jetzt mit Bungee Strap Flossenband

Mit der neuen Seac Sub Propulsion Geräteflossen ist Seac Sub eine nahezu perfekte Geräteflosse gelungen. Entworfen wurde die Propulsion vom entwickler der Mares Quattro und dies sieht man ihr auch an. Die neue Propulson wird jetzt immer gleich mit Bungee Straps ausgeliefert.

Seac Sub Propulsion  Geräteflossen

Seac Propulsion Geräteflossen

Da Seac Sub führend in der Harpunenherstellung ist, konnten sie die Technologie der Harpunen-Spanngummies auf die Fersenbänder anwenden. Diese Bungees sorgen für den sicheren Sitz der Flosse am Fuss und erleichtern das An- und Ausziehen.

Die Seac PROPULSION S Flosse verfügt:

  • Flossenblatt aus thermoplastischem Kunststoff mit -Strömungskanälen für optimalen Vortrieb
  • Bequeme, weiche Fußtasche
  • Sling Straps zum einfachen An- und Ausziehen, in der Flossenfarbe gehalten
  • Erhältlich in den Farben weiß, blau, gelb und schwarz, in den Größen S/M, M/L und L/XL

Seac Sub SLING STRAPS passen auch auf Flossen anderer Hersteller

Seac Sub SLING STRAPS sind Flossenbänder aus hochelastischem Gummi. Sie sind einzeln erhältlich und zum Nachrüsten von Flossen der Marke SEAC und vieler anderer Hersteller (AQUALUNG, TUSA, CRESSI)

Erhältlich in 2 Längen, Small (XS-M) und Regular (M-XXL), in den Farben weiß, schwarz, gelb, blau du rot

Anfängertauchkurs 2:1 – einer bezahlt zwei buchen!

Anfängertauchkurs 2:1 – einer bezahlt zwei buchen!

Wenn auch Du vom Tauchfieber gepackt bist und das Hobby „richtig“ ausüben möchtest, dann freuen wir uns darauf, Dich zum Taucher auszubilden.

Tauchkurs-Sonderaktion März 2018: Zwei buchen einer bezahlt. Passau Freyung Waldkirchen Wegscheid Neuhaus Simbach

Bis Jahresende haben wir dazu eine tolle 2:1 Aktion:

Jeder, der sich bei uns zu diesem Anfängertauchkurs bis 31.12.2017 anmeldet, darf eine zweite Person seiner Wahl gratis zum Tauchkurs mitbringen!

Wie läuft der Kurs bei ab?

Du erhältst das digitale Lehrmaterial incl. Viedostreaming & interaktiven Wiederholungsfragen – hier lernst Du alles, was für Deine ersten Tauchgänge wichtig ist. Zur Registrierung für das Online-Modul geht´s hier lang …
Pool-Einheiten bereiten dich auf die Freiwassertauchgänge in Kroatien im Mai vor. Als Taucher stehen gemäßigte Gewässer weit oben auf der Liste der Tauchabenteuer, die man erlebt haben muss.  Lerne Tauchen in der Adria!

Weitere Info´s zur Tauchfahrt nach Kroatien hier…

Seepferdchen, Seesterne & große Anemonenfelder warten darauf von Dir entdeckt zu werden. Super Sichtweiten, warmes Wasser und strahlender Sonnenschein lassen Deinen persönlichen Kurzurlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis der besonderen Art werden.

Wir benötigen von Dir:

  • ein ärztliches Attest und
  • ein Passfoto (digital)
  • Registrierung für das Online-Modul, hier lang …

Dass Du schwimmen können solltest, versteht sich von selbst.

Im Kurspreis enthalten:

  • Theorie Einheiten, alle Pool- und Freiwasser-Tauchgänge mit kompletter Tauchausrüstung, Bearbeitungsgebühren, Flaschenfüllungen für den Pool
  • Nicht enthalten: ABC-Ausrüstung (Maske, Flosse, Schnorchel). Gibt´s hier …

Kurspreis:

  • Tauchkurs: 350 € – zweite Person gratis!
  • Übernachtung in Kroatien ab 35,- €/Nacht
  • Tauchgangsgebühren vor Ort: 1 Bootsausfahrt vor Ort: 25,- € (5 Ausfahrten werden ca. gemacht)

 

Der Kurs wird bei der Tauchfahrt nach Rovinj im Mai abgeschlossen mit den Praxistauchgängen. Angebot gilt nur in Verbindung mit dem Kursabschluss in Kroatien.

 

 Also, wenn du jemanden weißt, der jemanden weiß, der Tauchenen lernen möchte, vielleicht magst du diesen Blogarikel auf facebook teilen und jemanden markieren 🙂

Mit dem Aqualung Outlaw Tarierjacket auf Tauchkreuzfahrt

Für unsere Nationalparktour in Ägypten habe ich mir heuer das Tarierjacket Aqualung Outlaw  ausgesucht. Ausschlaggebend hierfür war die Konzeption dieses Jackets – leicht, angenehm zu tauchen, hohe Qualität.


Mit dem Auftriebskörper (11 Liter oder optional nur 5 Liter Blase) hinten ist das Outaw ein Wingjacket und bietet damit die perfekte Schwimmlage im Wasser. Ich habe das Outlaw mit der 11 Liter Blase getaucht, wäre aber auch mit der 5 Liter blase für ausreichend empfunden, da ich mit einem 3 mm Anzug unterwegs war und nur 2 kg Blei bei einer 12 Liter Stahlflasche verwendet habe. Mehr Sicherheit bietet aber die 11 Liter Blase!

Die für das Fliegen wichtigen 1,8 kg des Outlaw konnte ich aber nur nutzen, da ich das Blei in extra Bleitaschen am Flaschengurt befestigt habe. Diese sind leider nicht im Lieferumfang dabei. Mit ein paar Handgriffen sind die Tragegurte aus dem Schnellverschluss gelöst und so kann man es platzsparend verpacken – kleiner geht es nicht!
Überzeugt hat mich der minimalistische Aufbau, ohne Taschen, ohne stählerne D-Ringe und mit einfachem Rückenteil. Trotzdem hat dieses Jacket mehr Befestigungsmöglichten als die meisten anderen BCD´s. Das hochwertig Material und die gute Verarbeitung geben dem Outaw exklusives Aussehen. Nach dem letzten Tauchgang und der einfachen Reinigung war dieses Jacket als erstes wieder trocken.

Hier noch mal die Daten des Tarierjacket Aqualung Outlaw zusammengefasst:

  • Tarierjacket mit Auftriebskörper hinten, austauschbare Blase mit Auftriebskapazität von 5 Liter und 11 Liter
  • Die purste Art zu Tauchen – einfaches Rückenteil, keine Taschen oder stählerne D-Ringe
  • Einfach abnehm- und anbringbare Schulter- und Hüftteile, mit einem Gesamtgewicht von weniger als 1,8kg
  • Austauschbare Komponenten der Schulter- und Hüftgurte:
  • Bis zu 27 mögliche Größeneinstellungen ermöglichen die perfekte Passform für alle Taucherinnen und Taucher
  • Begurtung mit Schlingen, wie sie oft in Militärausrüstung verwendet wird, bietet viele Befestigungspunkte für Ihr Zubehör
  • Standard-Karabinerhaken kann am rechten oder linken Schultergurt angebracht werden
  • GripLock™ Flaschenband – zum Patent angemeldetes System, das mit Fingerschutz und Makrovoreinstellung eine einfache und sichere Lösung zur Befestigung der Tauchflasche am Jacket bietet
  • Ein Zugbandsystem am Auftriebskörper zieht die Blase bei Luftauslass seitlich zusammen, so dass das stromlinienförmige Profil des Jackets beibehalten und Wasserwiderstand reduziert wird
  • Brustgurt für individuellen Komfort
  • 4 D-Ringe aus weichem Gurtmaterial ermöglichen widerstandarmes Anbringen von Ausrüstungsteilen
  • Schnellablass unten rechts
  • Optional: SureLock II™ Gewichtssystem (patentiert) – Schieben Sie die Bleitaschen einfach ins Jacket, wenn die Halterung einrastet macht es hörbar ‚klick‘ und Ihre Gewichte sind sicher am Jacket angebracht. Aus der Befestigung können die Bleitaschen durch gezieltes Ziehen am Griff gelöst werden

Start-Up Tauchkurs 2018 – zweite Person gratis

Start-Up Tauchkurs 2018 –  zweite Person gratis

Wenn auch Du vom Tauchfieber gepackt bist und das Hobby nun „richtig“ ausüben möchtest, dann freuen wir uns darauf, Dich zum Taucher auszubilden.

Tauchkurs Passau Partnertauchkurs 2018 Tauchschule Freyung Wegscheid Neuhaus

Bis Jahresende haben wir dazu eine tolle 2:1 Aktion:

Jeder, der sich bei uns zu diesem Anfängertauchkurs bis 31.12.2017 anmeldet, darf eine zweite Person seiner Wahl gratis zum Tauchkurs mitbringen (Schulungsunterlagen und Abschlusszertifikat exklusive).

Der Kurs wird bei der Tauchfahrt nach Rovinj im Mai abgeschlossen mit den Praxistauchgängen.Angebot gilt nur in Verbindung mit dem Kursabschluss in Kroatien.

 

Als Taucher stehen gemäßigte Gewässer weit oben auf der Liste der Tauchabenteuer, die man erlebt haben muss.  Lerne Tauchen in der Adria an unserer Tauchbasis Scuba Valdaliso!

Der Mittelmeer-Tauchkurs bietet Dir viele Vorteile:

  • Intensive Vorbereitung zu Hause durch unser hervorragend geschultes Ausbilderteam
  • Spannende Tauchgänge an den interessantesten Inseln der Adria
  • Lernen in entspannter Urlaubsatmosphäre direkt am Strand
  • Echten Taucherlifestyle am Mittelmeer mit Beach-Barbecue erleben
  • Du brauchst Dich um nichts zu kümmern, die komplette Organisation & Reisebegleitung übernehmen wir

Seepferdchen, Seesterne & große Anemonenfelder warten darauf von Dir entdeckt zu werden. Super Sichtweiten, warmes Wasser und strahlender Sonnenschein lassen Deinen persönlichen Kurzurlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis der besonderen Art werden.

Die theoretischen Grundlagen …

eignest Du Dir zum großen Teil selbst bereits zu Hause an. Du bestimmst selber, wann und wo Du lernen möchtest. Den Rest besprechen wir vor den Pool-Einheiten in ganz entspannter Atmosphäre. Zum Schluss schreiben wir den Abschlusstest im Multiple-Choice-Verfahren. Deine Aufgabe für die theoretische Ausbildung ist es, das SSI-Digital-Learning-Modul durchzuarbeiten. Somit hast Du an den Wochenenden viel Zeit zum Üben unter Wasser im Pool.

Die wenige Zeit muss daher optimal genutzt werden. Tauchen lernen – dann wenn Du Zeit hast, dann wenn Du Lust hast, unterwegs im Zug, in der Mittagspause, egal wann.

Die praktische Ausbildung…

erfolgt in intensiven Pool-Einheiten in Deiner Nähe. Hier üben wir die wichtigsten Fertigkeiten, die Du als sicherer Taucher brauchen wirst. Wir zeigen Dir, wie Du Dich richtig unter Wasser bewegst, wie Du Dein Tauchgerät sicher bedienst und viele weitere Fertigkeiten, die Du später als selbständiger Taucher brauchen wirst. Danach wenden wir die erlernten Fähigkeiten unter richtigen Tauchgangsbedingungen an den schönsten Tauchplätzen der Adria vor Rovinj (Istrien) bis zu einer maximalen Tiefe von 18 m an.

Vorbereitungen – vor Beginn des Kurses

Wie jeder Kurs beginnt auch der Kompaktkurs bereits zu Hause. Deine Aufgabe für die theoretische Ausbildung ist es, das SSI-Digital-Learning-Modul durchzuarbeiten. Somit hast Du an den Wochenenden viel Zeit zum Üben unter Wasser im Pool. Wir benötigen von Dir:

  • ein ärztliches Attest

Dass Du schwimmen können solltest, versteht sich von selbst.

WordPress Themes