Die Evolution bei Unterwasserkameras – die DC800 von SeaLife

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Tauchequipment
  • Lesedauer:3 min Lesezeit

SeaLife DC 800Stellen Sie sich vor – die Sonne versinkt im kristallblauen Wasser, und Sie erleben nochmals all die spektakulären Szenen, die Sie während des Tages entdeckt hatten – geheimnisvolle Meeresbewohner und Riffe, die förmlich mit Leben und Farben explodieren, alles festgehalten auf Ihrer SeaLife Kamera! Bringen Sie überwältigende Bilder mit nach Hause – vom Schnorchel- oder Tauchurlaub, vom Abenteuer in den Bergen oder einer Städtereise. Wohin auch immer Sie reisen, die DC800 wird ein treuer Begleiter sein!

Die SeaLife DC800 gibt Ihre Bilder farbtreu und ultrascharf wieder, die Verbindung von schlankem, modernen Design sowie High – Tech Funktionen machen die SeaLife DC800 zum idealen Begleiter in jedem Terrain, Unter- sowie auch Überwasser! Die Innenkamera kann für Landaufnahmen äußerst schnell und bequem aus dem Unterwassergehäuse genommen werden und ist somit sofort für Schnappschüsse außerhalb der Unterwasserwelt verfügbar.

Das ergonomische Design, der große Auslöseknopf sowie die gut positionierten Bedienungsknöpfe geben der Kamera das Prädikat „bedienungsfreundlich“. Die SeaLife Linie ist daher auch optimal für Neueinsteiger in die Unterwasserfotografie geeignet.

Die 8 Megapixel Kamera enthält eine optische Weitwinkellinse mit 4 x optischen Zoom, Autofokus bis zu 5 cm. Der Video Modus erlaubt High-Resolution Videobilder mit Sound. Die DC800 hat so gut wie keine Auslöseverzögerung und ist nach dem Einschalten aufgrund des Quick Start Modus sofort einsatzbereit

Der „jüngste Spross“ aus der SeaLife Familie kann problemlos mit dem bewährten universellen Blitz SeaLife Digital Pro (Einzel oder Doppelblitz) erweitert werden. Sie erreichen mit dem externen Blitz eine noch bessere Schärfe und schönere Farben und vermeiden den „Schneeflockeneffekt“, ausgelöst durch Schwebeteilchen unter Wasser.

Die DC800 besitzt fünf einmalige Unterwasser Modi. Das SEA MODE Belichtungsprogramm hat drei Unterwasserkorrektureinstellungen (Ocean Blau, Ocean Grün, Flüsse/Seen), damit Sie scharfe, bunte Bilder erhalten, egal in welchem Gewässer Sie tauchen. Zwei neue externe Blitz Modi gewähren mehr Flexibilität und Kreativität. Sie können wahlweise zwischen External Flash Auto Mode (automatische Einstellung) oder External Flash Manual Mode (manuelle Einstellung) wählen.

Der SPY Mode ermöglicht beliebig viele Serienaufnahmen in festgelegten Abständen. Sie erhalten außergewöhnliche Aufnahmen scheuer Tiere, da sich der Taucher/Fotograf vom Objekt entfernen kann. Hier sind die Grenzen der Einsatzmöglichkeit nur durch die eigene Kreativität beschränkt!

Wasserdicht bis 60 Meter, misst die Kamera nur 8.9 x14x 8.6cm und wiegt 475 g im Gehäuse. Hervorzuheben ist das besonders große LCD von 2,7 cm, ein 20x Mega Zoom (4 x optischer Zoom plus 5 x digitaler Zoom), 5 Unterwassermodi and 16 Landmodi. Das robuste Polycarbonat Gehäuse gibt sicheren Griff und ist auf alle Widrigkeiten der Natur ausgerichtet.

Die DC800 hat 32 MB Memory on Board und kann durch eine SD/SDHC Karte bis zu 4 GB erweitert werden. Der hochwertige, wieder aufladbare Lithium Akku (1250mAh) reicht für 2 Tauchgänge mit 200+Bildern. Sie wird komplett ausgeliefert mit Media One und Cool 360SE Software und USB Kabel.

Mit den neuen technischen Ausstattungen bringt die DC800 eine neue Dimension in die Unterwasserfotografie. Verfügbar ab Juni 2008 bei allen Seemann Sub Fachhändlern zum empfohlenen Verkaufspreis von 499,- €, als PRO SET mit digitalen Blitz und optischem Kabel für 759,–