Aqualung Testival – Anmeldeschluss am 10. April 2012

Aqualung Testival & Ausbildungswochenende in Rovinj 27.04.2012 bis 01.05.2012

Der Anmeldeschluss für unser Aqualung-Testival in Rovinj naht, Anemdleschluss ist der 10. April. Knapp 20 Teilnehmer haben sich bereits angemeldet zu dem Event in Kroatien. Wir haben noch Restplätze frei…

Hier die Info´s:

Allgemeines

Tauchtraining auf hohem Niveau, Specialtys zum Spitzenpreis und testen, testen, testen! Eine intensives Trainingscamp für Taucher jeder Brevetierungsstufe. SSI Specialtys mit 50% Rabatt!

Jeder Teilnehmer erhält  lohnende vor Ort Rabatte auf alle Aqualung Produkte und Suunto Computer!  Mitfahren lohnt sich!

Tauchreisen mit Sport EDER + BERGER sind Gruppenreisen mit Rundum-Service. Jeder Ausflug wird von mindestens einem SSI Professional organisiert und begleitet. Er kümmert sich um Durchführung und Organisation der Reise und den Tauchbetrieb vor Ort. Mitfahren kann jedermann – ob Taucher oder Nichttaucher.
Ihr könnt bei dieser Tour den OWD abschließen, sämtliche SSI Specialtys absolvieren oder euch in DAN Kursen fortbilden.

Zur Anmeldung…

Aqualung Whites Trocki Test
Aqualung Whites Trocki Test

Geplantes Programm

  • Freitag 27.04.2012

15.00 Uhr     Begrüßung an der Basis
16.00 Uhr     Inseltauchgang oder Landtauchgang
20.00 Uhr     Nachttauchgang

  • Samstag 28.04.2012

10.00 Uhr     Wracktauchgang Baron Gautsch
14.00 Uhr     Inseltauchgang oder Landtauchgang
18.00 Uhr     DAN BLS & First Aid
20.00 Uhr     Nachttauchgang

  • Sonntag 29.04.2012

10.00 Uhr     Wracktauchgang Istra
14.00 Uhr     Inseltauchgang oder Landtauchgang
18.00 Uhr     Aqualung Produkt-Show: Suunto Tauchcomputer & Whites Trockis

  • Montag 30.04.2012

10.00 Uhr     Wracktauchgang Baron Gautsch
14.00 Uhr     Inseltauchgang oder Landtauchgang
18.00 Uhr     DAN Oxygen Provider

  • Dienstag 01.05.2012

Abreise

Tauchen

Getaucht wird von Land aus oder vom Boot. Wracktauchgänge sind ab 40 Tauchgängen und SSI Advenced Open Water Diver möglich. Natürlich werden wir die Insel Banjole mit seinen Höhlen und Grotten ansteuren, das dürfte der tauchersche Höhepunkt der Reise werden. Die Bucht direkt vor der Basis bietet ein ideales Übungsgelände. Mit dem Boot  werden einige der besten Tauchreviere Istriens erreicht und damit Steilwände, Canyons und viele Wracks, die vor Rovinj in den beiden Weltkriegen gesunken sind.

  • Landtauchgang 15,– €
  • Bootstauchgang 25,– €
  • Wracktauchgang ab 40,– €

Bezahlung in € bar vor Ort.

Unterkunft

Seit 2002 bietet Valdaliso seinen Gästen voll ausgerüstete Mobilheime für 4 bis 6 Personen inkl. Strom – und Wasseranschluss. Größe der Mobilheime ca. 24 qm.

Die Mobilheime sind ca. 30 m vom Strand entfernt und befinden sich unmittelbar hinter der Tauchbasis Scuba Valdaliso. Die Mobilheime befinden sich in einer authentischen mediterranen Vegetation, mit Blick auf die Altstadt von Rovinj.

Die Mobilheime verfügen über:
2 – Zweibettzimmer, eine kleine Küche und Wohnzimmer, WC und separate Dusche und eine kleine Terrasse. Die Mobil-Homes sind mit Geschirr, Besteck und Bettzeug ausgestattet. Klimaanlage und Heizung sind ebenfalls vorhanden.

Preise: ca. 25 – 40,– € / je Person / je Übernachtung im Mobilhome, je nach Belegung des Mobilhomes kann der Preis variieren.
Bezahlung in € bar vor Ort.

Anreise

Geplant ist eigene Anreise, wobei natürlich die Möglichkeit besteht, Fahrgemeinschaften zu bilden. Wir organisieren das für euch. Gültige Vignette für Österreich und Slovenien nicht vergessen! Es sind ca. 700km zu fahren. Fahrzeit mit Pausen ca. 8 Stunden.

Währung

Die koratische Währung sind Kuna. Derzeit liegt der Kurs bei: ca. 7 Kuna = 1 €. Großteils lann vor Ort mit Euro bezahlt werden, wechseln am besten vor Ort.

Anmeldeschluss

Anmeldeschluss ist der 10. April 2012. Spätere Anmeldungen können nur bedingt und zu einem Aufpreis von 50,– € berücksichtigt werden.

Rovinj – ein Porträt

Eingebettet im Schoße Kroatiens liegt Istrien, die touristisch am weitesten entwickelte Region Kroatiens. Als größte Halbinsel der kroatischen Adriaküste stellt sie den großen geographischen Knotenpunkt zwischen dem diesseits der Alpen gelegenen Teil Mitteleuropas und dem dinarisch mediterranen Raum dar. Mit seinen waldbedeckten Ucka Gebirge (höchste Erhebung bei 1396 Mtr), seinen Bergen, Tälern, und kleinen Städtchen braucht die herrliche Landschaft Vergleiche nicht zu scheuen. Schulter an Schulter stehend, präsentieren sich das römische Amphitheater und der Triumphbogen in perfekten Einklang mit mittelalterlichen Basiliken und pitoresken Freskenmalereien. Kleine, steinerne Städt-chen behaupten sich aufs harmonischste inmitten modernster Touristikzentren, deren bunte Palette an Freizeitangeboten und Zerstreuungen dem hohen Standard selbst der anspruchsvollsten Besucher gerecht werden.

WordPress Themes